ProdukteProdukte

Fahrwerk

Tipps & Tricks rund um das Fahrwerk

Semiaktives Fahrwerk

Sensoren und Dämpfungssteuergeräte Das semiaktive Fahrwerk von WP reguliert unter Einbeziehung verschiedener Sensordaten laufend das Federverhalten. Das System wird vom Dämpfungssteuergerät (Suspension-Control-Unit, SCU) dirigiert, welches die Federraten auf Basisvon Informationen, die am Bike angebrachte Hubsensoren und Beschleunigungsmesser liefern, in Echtzeit anpasst. Der Fahrer kann verschiedene Modi einstellen: Sport – Straffe Federung und sehr direktes Fahrwerkfeedback Street – normale Federrate mit direktem Feedback Comfort – weiche Federung mit gutem Feedback Offroad – Federung auf leichtes Gelände eingestellt   Voreinstellungen der Federvorspannung zusätzlich dazu gibt es vier Voreinstellungen für die Federvorspannung hinten Solo, Solo mit Gepäck Mit Sozius Mit Sozius und Gepäck…

Fahrwerk Basics 3 – Fahrwerkeinstellung Offroad

Erfahrungswerte der Fahrwerkseinstellungen Offroad Es gibt Standardwerte wie man sein Fahrwerk abstimmen kann ohne viel zu testen. Natürlich soll dies nur einen Anhaltspunkt geben um ein gewisses Grundsetup zu ermöglichen. Je nach Strecke können natürlich auch mehrere der Bedienungen gegeben sein. Die folgende Tabelle soll helfen das Grundsetup einzustellen. Feinabstimmung von Gabel und Federbein   Gabel Federbein Bodenverhältnisse Zugstufe Druckstufe Zugstufe Druckstufe Weich & Wellig ♦ + ++ + Weich & eben + ++ + + Hart & wellig ♦ – – ♦ Hart & eben – ♦ – + Straße + ++ + ♦ ♦ Standardeinstellung + Grundwert erhöht…

Fahrwerk Basics 2 – Grundbegriffe 2

Fahrwerk Ein gut funktionierendes Fahrwerk ist Voraussetzung für größtmöglichen Fahrspaß und maximale Sicherheit. Bereits  serienmäßig bieten die Federungskomponenten der KTM-Motorräder ein breites Band an Einstellmöglichkeiten. So kann jedes Fahrwerk individuell auf Fahrstil, Gewicht und Untergrund abgestimmt werden. Grundvorraussetzung dafür ist die einwandfreie Funktion der Federungskomponenten. Das heißt: Die Gabel ist entlüftet (wird mit den kleinen Schrauben der Verschlusskappe gemacht), die Klemmung durch die Gabelbrückenschrauben sind ordnungsgemäß angezogen (entsprechend der Angaben im Handbuch), es gibt keine Verspannungen durch die Achse oder verdrehte Gabelbrücken und eventueller Schmutz unter den Abstreifringen ist entfernt. Zudem müssen sämtliche Lager im Gabel und Schwingenbereich fehlerfrei arbeiten.…

Fahrwerk Basics 1 – Grundbegriffe

Fahrwerk Ein gut funktionierendes Fahrwerk ist Voraussetzung für größtmöglichen Fahrspaß und maximale Sicherheit. Bereits  serienmäßig bieten die Federungskomponenten der KTM-Motorräder ein breites Band an Einstellmöglichkeiten. So kann jedes Fahrwerk individuell auf Fahrstil, Gewicht und Untergrund abgestimmt werden. Grundvorraussetzung dafür ist die einwandfreie Funktion der Federungskomponenten. Das heißt: Die Gabel ist entlüftet (wird mit den kleinen Schrauben der Verschlusskappe gemacht), die Klemmung durch die Gabelbrückenschrauben sind ordnungsgemäß angezogen (entsprechend der Angaben im Handbuch), es gibt keine Verspannungen durch die Achse oder verdrehte Gabelbrücken und eventueller Schmutz unter den Abstreifringen ist entfernt. Zudem müssen sämtliche Lager im Gabel und Schwingenbereich fehlerfrei arbeiten.…