ProdukteProdukte

Red Bull KTM startet 2019 in der „American Flat Track Championship“

MURRIETA, Kalifornien – Basierend auf seinen Rennerfolgen in den Offroad- und Motocross-Segmenten sowie dem anhaltenden Engagement für American Road Racing auf der Junior-Ebene, freut sich KTM Motorsports, seine Pläne für die American Flat Track Championship 2019 bekannt zu geben . KTM hat den ehemaligen HMC KTM Factory Superbike-Rennfahrer und Markenbotschafter Chris Fillmore zum neuen Leiter des Flat Track- und Road Racing-Teams ernannt, um seine Rennaktivitäten in den USA zu überwachen.

 

American Flat Track ist Amerikas ursprünglicher Extremsport. Im Kern ist es ein hart umkämpfter, adrenalingeladener Motorsport mit spezialisierten Motorrädern und pilotiert von jungen Weltklasse-Athleten. Mit seiner Geschichte, die auf die ersten Zweirad-Renner in den 1920er Jahren zurückgeht, gilt American Flat Track als die prestigeträchtigste und wettbewerbsfähigste Form von Dirt-Track-Motorradrennen der Welt.

John Hinz, Präsident, KTM North America, Inc.: „Wir haben die Veränderungen im American Flat Track und die damit verbundenen Aufregungen verfolgt. Daher war es, getreu unserem Mottos READY TO RACE, eine Selbstverständlichkeit, dass KTM dabei sein wollte . Ich bin stolz darauf, eine langjährige Beziehung mit Chris Fillmore als neuem Teammanager für unsere Flat Track und Road Racing Bemühungen fortzusetzen. Chris hat eine Geschichte mit KTM, als er 2003 mit KTMs erstem Super Moto Team startete, bevor er unser RC8R Sport Bike im Road Racing leitete und zuletzt den Weltrekord auf einer 1290 SUPER DUKE R bei Pikes Peak setzte. Chris hat mit den Rennfahrern des MotoAmerica RC Cup gearbeitet und leitet derzeit das Orange Brigade Road Racing Team mit zwei jungen Fahrern im MotoAmerica Junior Cup, so dass wir zuversichtlich sind, dass er dieses spannende Projekt übernehmen kann. “

Für das Jahr 2019 wird KTM ein Race-Team einsetzen, um an Bord der Meisterschaft 450 SX-F FACTORY EDITION in der AFT Singles-Klasse zu konkurrieren. Die Zukunft ist bereit, mit der kommenden KTM 790 DUKE von 2019 noch mehr Spannung in die AFT Twins Klasse zu bringen.

Chris Fillmore: „Es ist ziemlich aufregend, an diesem neuen Projekt zu arbeiten, um in der American Flat Track Championship zu fahren. Mit Pit Beirer, Roger De Coster, Ian Harrison und der österreichischen Forschungs- und Entwicklungsabteilung haben wir die volle Unterstützung des weltweiten Motorsportteams von KTM, das uns eine Fülle von Wissen und Erfahrung zur Verfügung stellt. Unser Ziel ist es, 2019 als Baujahr zu nutzen, um unser Struktur- und Rennteam in der AFT Singles Class zu schaffen und die 450 SX-F FACTORY EDITION ist ein meisterschaftlich bewährtes Bike und die perfekte Plattform für KTM, um sich mit der neuen American Flat zu beteiligen. Wir sind uns bewusst, dass KTMs neue 790 DUKE das perfekte Kraftwerk für die AFT Twins-Klasse hat und wir sind gespannt, was die Zukunft auf dieser neuen Reise bringt.

Die American Flat Track Championship 2018 läuft mit den ersten beiden Runden. Der KTM-Fahrer Dan Bromley hat einen guten Start hingelegt, denn er führt derzeit die AFT Single-Klasse auf einer privaten KTM 450 SX-F. Für weitere Informationen über die American Flat Track Championship, besuchen Sie bitte ihre Websitehttps: www.americanflattrack.com.