ProdukteProdukte

Runde 8 – AMA Supercross Championship

TAMPA, Florida – Das Red Bull KTM Factory Racing Team setzte sich am Samstag mit einen anspruchsvollen achten Lauf der AMA Supercross Championship durch, als beide 450SX Fahrer in einem chaotischen Renntag unter die ersten fünf kamen. Musquin führte fast die Hälfte des Main Events, bevor er in der Nacht Zweiter wurde, während sein Teamkollege Broc Tickle sein bestes Ergebnis der Saison mit dem 5. Platz in Tampa, Florida erreichte.

In dem 450SX Heat-1 haben die KTM-Fahrer Blake Baggett und Musquin ihre KTM 450 SX-F FACTORY EDITION-Maschinen von Beginn an in den Vordergrund gestellt, wobei Baggett schon früh das Ruder übernommen hat. Der Rocky Mountain ATV * MC – WPS – KTM Fahrer verlor seine Führung in Runde drei, nachdem die Landung eines Vierfachsprungs misslang und über die folgende Kurve übersprungen hatte, was ihn kurzzeitig im Sicherheitsnetz verhedderte. Musquin übernahm von dort aus die Führungsposition, als er gegen Justin Hill um den ersten Platz kämpfte. Musquin wurde schließlich Zweiter und Baggett kämpfte sich zurück bis zum siebten Platz, um eine Transferposition in das 450SX Main Event zu retten.

Im Main Event hat sich Musquin vom Start weg in eine Top-3-Position platziert, wo er sich schnell auf die Führung vorbereitete. In der dritten Runde konnte Musquin Cooper Webb den zweiten Platz sichern und er setzte sein Tempo fort, um Eli Tomac in der nächsten Runde zu überholen. Musquin führte die Führung für 12 Runden, obwohl Tomac auf Platz 2 lag. Tomac kam schließlich nach der Halbzeit an Musquin vorbei aber der Franzose reagierte schnell mit einem beeindruckenden Manöver, um wieder in Führung zu gehen. Das Duo lieferte sich weiterhin einen spannenden Kampf um die Fans, aber letztlich war es Tomac, der sich nach 26 Runden mit einem knappen 2. Platz durchsetzte.

Musquin: „Es ist großartig, den Tag auf dem Podium für den zweiten Platz zu beenden. Wir kämpften um die Führung, so dass es schön war, mit Eli zu kämpfen, aber ich habe nur ein bisschen verpasst, bis zum Ende mit ihm zu kämpfen. Wir haben insgesamt eine gute Geschwindigkeit gezeigt – mir fehlte ein bisschen Zeit auf den großen „rhythm sections“, aber ansonsten fühlte ich mich auf dem Rest der Strecke ziemlich gut. Wir haben meine Whoops ein wenig korrigiert und meine Kurven waren gut und ich war ziemlich glücklich über mein Fahren. Und einige Runden zu fahren war definitiv gut und ging in die richtige Richtung für die Zukunft. Ich weiß, es ist der 2. Platz, aber es sind gute Punkte. “

Tickle bekam einen Top-5-Start in 450SX Heat 2, aber bald lief ein Problem auf, das ihn außerhalb der Top-Ten fallen ließ. Das Rennen wurde leider aufgrund eines gestürzten Fahrers frühzeitig abgebrochen, was zu einem Neustart , basierend auf der aktuellen laufenden Reihenfolge. Tickle nutzte die Chance, sich neu zu positionieren, als er nach dem Neustart wieder in die Top-Fünf kam.

Im 450SX Main Event startete Tickle knapp außerhalb der Top-Five auf seiner KTM 450 SX-F FACTORY EDITION, wo er während des gesamten Rennens eine konstante Leistung zeigte. Trotz des Chaos um ihn herum, hielt sich Tickle stark, um sein zweites Top-Five-Finish der Saison in Runde 8 zu holen.

Tickle: „Insgesamt bin ich glücklich mit der Nacht. Diese Woche war gut hier in Florida zu fahren. Das Training lief heute ein bisschen besser und wir haben einige Änderungen vor dem Main Event vorgenommen. Ich habe der Red Bull KTM Team volles Vertrauen geschenkt und wir haben eine Veränderung vorgenommen, die in die richtige Richtung ging, um mich zu beruhigen und um am Ende den 5. Platz zu erreichen. Wir machen kleine Schritte und Fortschritte während der Woche, um besser zu werden. Für mich bedeutet es, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die ich tun muss, die mir am Wochenende helfen und es möglich machen.“

Es war eine harte Nacht für Rocky Mountain ATV * MC – WPS – KTMs Blake Baggett, der im 450SX Main Event den 9. Platz belegte. Nach acht Runden behauptet Baggett noch den 3. Platz in der 450SX Championship Standings.

Nächstes Rennen: Atlanta, Georgia – 3. März 2018

Main Event Ergebnisse 450SX Class Tampa 2018
1. Eli Tomac, Kawasaki
2. Marvin Musquin, KTM
3. Jason Anderson, Husqvarna
4. Cooper Webb, Yamaha
5. Broc Tickle, KTM
Other KTM
9. Blake Baggett, KTM
22. Benny Bloss, KTM

Standings 450SX Class 2018 after 8 of 17 rounds
1. Anderson, 181 points
4. Musquin, 142
3. Baggett, 134
4. Brayton, 125
5. Peick, 125
Other KTM
8. Tickle, 114
21. Bloss, 2