Andere Kategorie auswählen

Brad Binder holt sich Platz 6 in Silverstone

Brad Binder rmit Platz 6 bei MotoGP in Silverstone

MotoGP 2021 - Rennen 12 von 18, Silverstone (GBR) - Brad Binder mit guter Leistung

Brad Binder belegte beim britischen Grand Prix, dem zwölften Lauf der MotoGP™ 2021, auf einer sonnigen, aber kühlen Strecke in Silverstone den 6. Platz

  • Platz 6 für Brad Binder
  • Iker Lecuona mit 7. Platz zum zweitbesten Ergebnis des Jahres
  • Platz 10 für Danilo Petrucci bedeutet dritte Top-Ten-Wertung der Saison
  • Drei KTM RC16 in den Top Ten in Silverstone beim erst dritten britischen GP seit 2017
  • Miguel Oliveira verpasste die Punkte mit Platz 16

Nach dem Doppelsieg auf dem Red Bull Ring wechselte die MotoGP auf die zweitschnellste Strecke im Kalender und das längste Layout. Silverstones achtzehn Kurven und eine Länge von fast 6 km boten sowohl den Fahrern als auch dem Bike-Setup einen technischen Test und die Wahl zwischen mittleren und harten Mischungen. Helle, aber windige und kühle Sommerbedingungen sorgten ab Freitag für eine stabile Umgebung und das 20-Runden-MotoGP-Rennen wurde auf trockenem und griffigem Asphalt gefahren.

Brad Binder war der fortschrittlichste RC16-Fahrer in der Startaufstellung und startete aus der 12. und der vierten Reihe. Der Südafrikaner überstand einen schleppenden Start, nahm schnell an Fahrt auf und bewegte sich am Rande der Top-Ten. Von dieser Position aus wurde Binder mit seinen Überholmanövern schneller und entschlossener, um sich schließlich bis auf den 6. Platz vorzuarbeiten.

Ebenso proaktiv waren die Tech3 KTM Factory Racing Fahrer Iker Lecuona und Danilo Petrucci. Der Spanier klammerte sich an Binders Abgase und folgte seinem Markenkollegen bis auf Platz 7 für sein zweitbestes Ergebnis in dieser Saison und sein zweithöchstes Ergebnis seit fast zwei Jahren MotoGP. Petrucci machte sich mit dem RC16 auf den 10. Platz und seine dritte Top-Ten-Platzierung bis jetzt zurück. Miguel Oliveira war von Problemen mit der Hinterradhaftung geplagt und beendete eine Position außerhalb der Punkte auf dem 16.

Der Gran Premio Tissot de Aragón führt die MotoGP in zwei Wochen zum 13. Lauf in die Gefilde Spaniens und auf die Rennstrecke des MotorLand Aragon.

Brad Binder

Brad Binder KTM 2021 MotoGP GBR

Heute war ein solider Tag, alles in allem. Ich hatte einen schwierigen Start ins Rennen und hatte in den ersten Runden viel zu kämpfen, aber im Laufe des Rennens wurde ich immer stärker. Ich bin sehr zufrieden mit dem Rhythmus, den ich bis zum Schluss halten konnte. Ich möchte dem Team einen großen Dank aussprechen; Dieses Wochenende war nicht einfach für uns und die Jungs haben nonstop gearbeitet. Wir haben alles versucht und das beste Motorrad, das wir das ganze Wochenende hatten, ist das Motorrad, das wir für das Rennen hatten.

Brad Binder

Danilo Petrucci

Danilo Petrucci KTM 2021 MotoGP GBR race

Es war ein gutes Top-10-Ergebnis. Wir haben es geschafft, unser gestern gesetztes Ziel zu erreichen. Leider habe ich viel Zeit beim Überholen verloren, vor allem auf den Geraden, daher war es für mich schwierig, andere Fahrer zu überholen. Am Ende war es ganz ordentlich. Ich denke, wir hätten ein bisschen besser sein können. Auf jeden Fall ist es ein gutes Ergebnis. Jetzt habe ich wirklich ein sehr gutes Gefühl auf dem Rad, vielleicht wird Aragon mit der KTM für uns noch besser. Auch dort werden wir um ein gutes Ergebnis kämpfen.

Danilo Petrucci

Iker Lecuona

Iker Lecuona KTM 2021 MotoGP GBR

Ich bin wirklich sehr glücklich! Das Qualifying gestern war schwierig für mich. Ich habe einige Fehler gemacht, aber ich wusste, dass die Pace da ist. Im Warm Up heute Morgen fühlte ich mich wirklich stark, als ich auf P5 landete und ich wusste, wenn ich einige Plätze gutmachen kann, kann ich in der Spitzengruppe kämpfen. Der Start ins Rennen war in Ordnung, obwohl ich versucht habe, den Reifen ein wenig zu schonen, weil die Bedingungen kalt waren. Runde für Runde konnte ich meine Rundenzeit verbessern. In der letzten Runde überholte ich den letzten Fahrer und landete auf P7, was mein zweitbestes Ergebnis in der MotoGP ist und das im Trockenen passierte. Ich möchte meinem Team danken, denn dieses Wochenende war sehr gut und sehr stark.

Iker Lecuona

Miguel Oliveira

Es war nicht das Rennen, nach dem wir gesucht haben, zumindest das Ergebnis. Es fühlte sich an, als hätte ich von Anfang an nicht viel Grip. An diesem Wochenende hat bei mir nichts wirklich Klick gemacht. Hoffentlich können wir mit einer positiven Einstellung weiterarbeiten und die Dinge in Aragon wieder in Gang bringen.

Miguel Oliveira

Im Allgemeinen sind wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Für uns war es ab Freitag schwierig, das richtige Set-up für diese Strecke zu finden. Silverstone ist eine der Strecken, auf denen wir mit unserem Rennpaket noch nicht so viele Runden gefahren sind. In fünf Jahren hat die MotoGP hier zwei Rennen verpasst, aber Brad und Iker haben heute großartige Arbeit geleistet und viele Fahrer überholt. Danilo machte auch große Fortschritte nach vorne. Wir haben versucht, Miguel beim Setup zu helfen, aber er hatte Probleme mit dem Grip am Hinterrad. Wir werden nach Aragon gehen, in der Hoffnung, einen besseren Start zu haben.“

Mike Leitner, Red Bull KTM Race Manager

Ergebnisse MotoGP Monster Energy Grand Prix 2021

1. Fabio Quartararo (FRA) Yamaha 40:20.579
2. Alex Rins (ESP) Suzuki +2.663
3. Aleix Espargaro (ESP), Aprilia +4.105
4. Jack Miller (AUS), Ducati +4.254
5. Pol Espargaro (ESP) Honda +8.462
6. Brad Binder (RSA), Red Bull KTM Factory Racing +12.189
7. Iker Lecuona (ESP), Tech3 KTM Factory Racing +13.560
12. Danilo Petrucci (ITA), Tech3 KTM Factory Racing +16.287
16. Miguel Oliveira (POR), Red Bull KTM Factory Racing +22.022
DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN