Kategorien

Kategorie: Racing

Neues aus der Welt des Rennsports

Tom Vialle mit Pech in Teutschenthal

Tom Vialle mit Pech in Teutschenthal 

Tom Vialle von Red Bull KTM Factory Racing nutzte seine Werks-KTM 250 SX-f, um einen weiteren Moto-Sieg bei der FIM MX2-Motocross-Weltmeisterschaft 2022 in Talkessel, Teutschenthal, für den Großen Preis von Deutschland zu erringen, wurde aber nach einem zweiten Moto-DNF auf dem 9. Gesamtrang eingestuft.

Mehr lesen »
ktm testet in Barcelona

KTM: MotoGP Test in Barcelona

Der Sonnenschein lag weiterhin auf dem Circuit de Barcelona – Catalunya, als sowohl Red Bull KTM Factory Racing als auch Tech3 KTM Factory Racing den zweiten MotoGP-Testtag der Saison in Spanien und nur wenige Stunden nach der neunten Runde der Saison 2022 beendeten.

Mehr lesen »
Manuel Lettenbichler xcross

Manuel Lettenbichler gewinnt Xcross in Serbien

Obwohl es für Manuel Lettenbichler von Red Bull KTM Factory Racing ein langer Weg der Genesung nach einer Knieoperation war, bewies der Deutsche allen in Serbien, dass er bereits wieder in Bestform ist und Rennen fährt, um zu gewinnen. Lettenbichler war bestrebt, nach seiner längeren Pause einige ernsthafte Rennmeilen zu sammeln, und traf in letzter Minute die Entscheidung, an der Xross Hard Enduro Rally teilzunehmen, und es hat sich sicherlich ausgezahlt.

Mehr lesen »
Tony Cairoli startet beim AMA

Tony Cairoli startet beim AMA

Der neunmalige Weltmeister und MXGP-Legende Tony Cairoli wird für Red Bull KTM Factory Racing im 450 MX Gate für die Eröffnungsrunden der AMA Pro Motocross Championship 2022 in Kalifornien im Mai/Juni antreten.

Mehr lesen »
Tom Vialle gewinnt MX2 in Portugal

Zweiter MX2 Sieg für Tom Vialle

Tom Vialle belegte mit seiner Red Bull KTM Factory Racing KTM 250 SX-F den 1. Platz beim MX2 Grand Prix von Portugal, als die FIM MXGP Motocross-Weltmeisterschaft für Runde vier von zwanzig auf europäischen Boden zurückkehrte.

Mehr lesen »
Junior E-Motocross Serie

Registrierungen für die europäische Junior e-Motocross Serie noch möglich

Die European Junior e-Motocross Series steht allen KTM SX-E 5-Fahrern offen und ist eine Fünf-Runden-Serie, die erneut neben ausgewählten Runden der MXGP-Weltmeisterschaft ausgetragen wird. Mit dem gleichen Rennformat wie MXGP wird eine zeitgesteuerte Qualifikationssitzung verwendet, um die Torauswahl zu bestimmen und die Fahrer für jedes der beiden Rennen an die Startlinie zu setzen. Nachdem die Punkte nach den beiden Motos zusammengezählt wurden, begeben sich die drei besten Gesamtfahrer auf das MXGP-Podium, um ihren Erfolg zu feiern.

Mehr lesen »