Kategorien

Kategorie: KTM Piloten

KTM Heros und Rennfahrer aus aktuellen und vergangenen Zeiten.

MXGP 2021: Frage & Antwort von Tony Cairoli

Einer der größten Fahrer der Neuzeit der FIM Motocross-Weltmeisterschaft startet 2021 mit dem Red Bull KTM Factory Racing Team in seine zwölfte Saison. Seit dreizehn Jahren in der MXGP-Klasse ist Tony Cairoli nur noch unter den ersten drei in einem zweimalige Endmeisterschaft; 2015 (7.) und 2019 (10.), beide hauptsächlich verletzungsbedingt. Im Jahr 21, erneut mit der KTM 450 SX-F bewaffnet, wird er seinen zehnten FIM-Titel verfolgen und hoffentlich seine insgesamt 92 Grand-Prix-Siege verlängern. der zweithöchste Betrag in der Geschichte des Sports.

Mehr lesen »
THE HURT GAME: WIE DIE ATHLETEN DER MXGP VERLETZUNGEN AUSKURIEREN

Wie die MXGP Fahrer Verletzungen auskurieren

Im Laufe der intensiven, komprimierten FIM MXGP-Weltmeisterschaftssaison 2020 sind zwei der fünf Fahrer von Red Bull KTM Factory Racing aufgrund von Verletzungen ausgeschieden. Was passiert eigentlich, wenn Profi-Rennfahrer zwangsweise zuhause bleiben müssen? Wir haben Jeffrey Herlings und Rene Hofer gebeten, uns von ihren Sofas aus ein paar Fragen zu beantworten …

Mehr lesen »

Tom Vialle: Eine Sensation im Rennsport

Der Aufstieg des 19-jährigen Tom Vialle von der Europameisterschaft zum Führenden in der FIM-Weltmeisterschaft in nur 18 Monaten macht momentan in der MXGP Schlagzeilen. Wie ist dem Franzosen dieser Sprung gelungen?

Mehr lesen »