Kategorien

Kategorie: MX

Deinem Gegner immer ein Stück voraus: KTM SX Modelle

SX Modelljahr 2023 Cover

KTM SX Modelle 2023
am 10.Mai geht’s los

Drehmoment, Power und Leistungsgewicht auf unerreichtem Niveau, unglaubliche Wendigkeit und ein präzises Fahrgefühl, gepaart mit umwerfendem Styling: Unsere SX-Modelle setzen seit vielen Jahren Meilensteine. Du hast noch nie eine KTM SX ausprobiert? Sieh dich auf der Rennstrecke um – fast alle Amateur- und Profi-Rennfahrer sind mit orangefarbenen Motorrädern unterwegs. Und wenn wir schon beim Rennsport sind: Wir haben in den letzten 10 Jahren auch den einen oder anderen Titel gewonnen.

Mehr lesen »
450 & 250 SX-F Factory 2022

450 SX-F & 250 SX-F Factory Edition 2022

Die brandneue KTM 450 SX-F & 250 SX-F FACTORY EDITION hat #READYTORACE noch nie genauer definiert. Es wird die Basis der Maschinen bilden, die von Cooper Webb, Marvin Musquin, Aaron Plessinger und Max Vohland pilotiert werden. Mit der Entwicklung, die sich auf das Feedback und den Erfolg der Red Bull KTM Factory Racing-Rennfahrer konzentriert, und der Exklusivität von nur 400 Einheiten ist diese neue Maschine das perfekte Bike für angehende Supercross-Champions, die den gleichen Wettbewerbsvorteil nutzen möchten, den ihre KTM Factory Racing-Helden genießen.

Mehr lesen »
SX-F 250 2022

KTM 250 SX-F MXGP Werksbikes und ihre Spezial Teile

Die Weltmeistermaschine KTM 250 SX-F ist dem Serienmodell in vielerlei Hinsicht erstaunlich ähnlich. Das Motorrad, das Tom Vialle, Rene Hofer und Mattia Guadagnini bewegen, besitzt allerdings einige ganz auf die Bedürfnisse dieser Red Bull KTM Factory Racing-Werksfahrer zugeschnittene, spezielle Teile und Modifikationen. Und die brauchen sie auch, wenn sie in der MX2-Klasse um Siege mitfahren wollen.

Mehr lesen »
die SX Modelle 2022

Die SX Modelle 2022 sind vorgestellt

Hier kommt das neueste, technisch ausgereifteste Motocross-Line-up aller Zeiten. Mit Modellen für jeden Fahrstil und alle Anforderungen ist die neue KTM SX-Baureihe bereit, ordentlich Staub aufzuwirbeln und Fahrern in aller Welt zu unschlagbarer Performance zu verhelfen.

Mehr lesen »
myKTM App und Connectivity Unit

MyKTM App: Settings auf Knopfdruck

Die myKTM-App vernetzt das Smartphone über eine einfache Bluetooth-Verbindung mit der Connectivity Unit am Lenker. Einmal verbunden, wird das Bike der virtuellen GARAGE hinzugefügt und die in den Abschnitten MOTOR und FEDERUNG aufgelisteten Anpassungen und Empfehlungen können im Handumdrehen umgesetzt werden.

Mehr lesen »