Andere Kategorie auswählen

Manuel Lettenbichler startet beim Red Bull TKO

Manuel Lettenbichler - Red Bull KTM Factory Racing-2 - Cover

RENNEN 5, FIM HARD ENDURO WORLD CHAMPIONSHIP – RED BULL TKO, TENNESSEE

Trotz seiner elften Ausgabe im Jahr 2021 wird der diesjährige Red Bull TKO das erste Mal sein, dass die weltbesten Hard-Enduro-Fahrer gegen die führenden US-Fahrer in ihrer Heimat antreten. Die Fahrer der Pro-Klasse werden sich am Samstag zunächst einem Straight-Rhythm-Prolog stellen, um die Startreihenfolge für das erste Hot Lap-Zeitfahren am Sonntag festzulegen. Anschließend werden sie zwei Knockout-Rennen bestreiten, wobei die 15 schnellsten Fahrer das Final Knockout erreichen, dessen Sieger zum Red Bull TKO Champion 2021 gekrönt wird. Mit einer Mischung aus herausforderndem Gelände und sehr unterschiedlichen Rennformaten im Vergleich zu den langen, anstrengenden Tagen der Red Bull Romaniacs scheint Red Bull TKO eine würdige Ergänzung des FIM Hard Enduro-Kalenders zu sein.

Nach seinen Vize-Platzierungen in den Läufen eins und drei der Serie kam Manuel Lettenbichler in die vierte Runde und die Red Bull Romaniacs strebten nach seinem ersten Saisonsieg. Er holte sich nicht nur den Sieg und seinen Hattrick bei den Romaniacs, sondern Mani gewann das Event auch mit unglaublichen 27 Minuten nach fast 20 Stunden Rennzeit.

Jetzt, auf dem Weg zu Red Bull TKO, der die Meisterschaft anführt, möchte der junge Deutsche diesen Vorsprung mit einem weiteren Sieg bei einer Veranstaltung ausbauen, die er 2019 zum ersten Mal gewonnen hat.

Ich freue mich sehr auf Red Bull TKO, aber es wird mit Sicherheit ein großer Kampf um den Sieg. Die Zusammenkunft der besten amerikanischen Rennfahrer mit den besten europäischen Jungs bedeutet, dass es sich definitiv zu einem hart umkämpften, aufregenden Event entwickelt. Ich habe dort in der Vergangenheit mit einem zweiten Platz und einem Sieg gut abgeschnitten, also habe ich einen kleinen Vorteil, dass ich weiß, was mich erwartet. Das Rennen ist jedoch intensiv und mit weiteren Top-Fahrern wird der Kampf um den Sieg verrückt. Ich freue mich auf jeden Fall darauf und hoffe, wenn alles gut geht, nächste Woche mit mehr Vorsprung an der Spitze der Meisterschaft nach Hause zu fahren.

Manuel Lettenbichler

Trystan Hart von FMF KTM Factory Racing ist neben Lettenbichler beim fünften Lauf der FIM Hard Enduro World Championship auch ein früherer Sieger beim Red Bull TKO, nachdem er die Ausgabe 2020 erst vor 12 Monaten gewonnen hat. Beeindruckend mit seinem siebten Platz bei den Red Bull Romaniacs, hat der Kanadier bereits bei seinem ersten Versuch gezeigt, dass er mehr als glücklich ist, ihn mit den FIM Hard Enduro-Stammspielern zu mischen, und wird alles daran setzen, aufeinanderfolgende Siege zu holen die Tennessee-Veranstaltung.

Red Bull TKO findet vom 13. bis 15. August in Sequatchie, Tennessee, statt.

Vorschau Red Bull TKO 2021

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.redbull.com zu laden.

Inhalt laden

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN